loading ...
spinner

Dorfkern Luthern

1 / 4
2 / 4
3 / 4
4 / 4
×

Die markanten Gebäude des Dorfkerns von Luthern gruppieren sich um die Pfarrkirche und wurden mit der Unterstützung des Klosters St. Urban gestaltet. Erfahren Sie bei einer Führung mehr zu diesem kleinen, aber besonderen Dorfkern.

Pfarrkirche

Die Pfarrkirche St. Ulrich wurde 1752/53 von den beiden Baumeistern Jakob Singer und Johann Josef Purtschert errichtet. Sie gilt als eine der reichsten Rokokokirchen im Kanton Luzern. Das hier verwirklichte Raumschema beherrscht den Kirchenbau der Innerschweiz eines ganzen Jahrhunderts: schräge Überleitung vom Kirchenschiff zum Chor und balkonartige Chorempore. Hervorragende Stuckaturen bereichern den Raum. Bilder im Chor weisen auf die Unterstützung durch das Zisterzienserkloster St. Urban hin. Im Hauptgemälde steht der hl. Bernhard von Clairvaux, umgeben von den Wappen einiger Äbte und Zisterzienserheiligen.

Pfarrhaus

Auf der gegenüberliegenden Strassenseite steht das Pfarrhaus, ein herrschaftlicher Massivbau mit reichlich vielen Fenster nach einem Plan von Jakob Singer aus dem Jahre 1781. Das Ökonomiegebäude hinter dem Pfarrhaus ist ein Holzbau aus dem 18. Jahrhundert, eine der wenigen noch erhaltenen Pfarrscheunen in der Zentralschweiz.

Neben dem Pfarrhaus steht der Zehntenspeicher, ein Steinbau von Johann Josef Purtschert. Über dem Eingang prangt das Wappen des St. Urbaner Abtes Augustin Müller.

Gemeindehaus

Das Gemeindehaus «Wölfen» ist ein imposanter Riegelbau mit fast quadratischem Grundriss und Kreuzfirst aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts. Das Gasthaus Sonne aus der gleichen Zeit rundet den harmonischen Platz ab.

Informationen zur Führung

Dauer der Führung

ca. 90 Minuten

Anzahl Personen

Buchbar ab 5 Personen

Kontakt Führung

René Birrer, Luthermattstrasse 17, 6156 Luthern
+ 41 (0)41 978 10 01
ronbirrerbluewin.ch

 

Standort und Kontakt

Tourist-Info Luthern
Gemeindehaus Wölfen
6156 Luthern
+41 (0)41 978 11 60
gemeindeverwaltungluthern.ch
www.proluthertal.ch