loading ...
spinner

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und Stefan in Ettiswil

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und Stefan Ettiswil

×

Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und Stefan liegt im Dorfzentrum von Ettiswil. 

Geschichte

Am 24. August 1773 weihte der päpstliche Nuntius die heutige Pfarrkirche ein. Die Geschichte der Pfarrkirche, welche im Barockstil erbaut wurde, geht jedoch viel weiter zurück. Die erste Anlage wurde 1350 erbaut, es handelte sich um einen Teil des Turmes. Dieser fiel 1571 einem Dorfbrand zum Opfer. Die neue Anlage mit dem Chor wurde ca. um 1650 erbaut.

1768 erteilte die Obrigkeit von Luzern die Erlaubnis zum Bau einer neuen Kirche. Der Bau der heutigen Kirche, welche nach den Plänen von Jakob Singer erstellt wurde, fällt in die Jahre 1769 – 1771.

Renovationen

Diverse Renovationen haben das Bild der Pfarrkirche geprägt. 1873 fand die erste Renovation statt, leider mit grossem künstlerischem Verlust durch Übermalung. Bei der Renovation 1956 wurden die übermalten Gemälde wieder freigelegt. Im Jahr 2017 wurde die Pfarrkirche nach über 35 Jahren gründlich aussenrestauriert und erstrahlt ab Herbst 2017 im neuen Kleid. Im Frühling 2018 fanden dann nach über 30 Jahren die Figuren der drei Heiligen, St. Antonius, St. Franz Xaver und St. Karl Borromäus in den Fassadennischen wieder ihren Platz.

 

Standort und Kontakt

Pfarramt Ettiswil / Sekretariat
6218 Ettiswil
www.ettiswil.ch/