spinner
1 / 0

«Tour dö Willisau» mit Frölein Da Capo

Was ist die «Tour dö Willisau»

Frölein Da Capo führte als «virtuelle Reiseleiterin» in den Sommermonaten zu 12 Ausflugszielen in der Region. Zu jedem Standort gab es spannenden Geschichten und Anekdoten. Ohne Wahrheitsgarantie aber mit viel Freude erzählt.

Sie kennen das Frölein Da Capo noch nicht? Weiter unten erfahren Sie mehr über die Willisauer Lokalmatadorin, welche in ihrem 2. Ausbildungsjahr zum virtuellen Tourismusfrölein steckt.

Anreise & Parkmöglichkeiten

Mit ÖV

  • Willisau ist über Wolhusen–Luzern und Huttwil–Langenthal (S6) mit der BLS erreichbar.
  • Mit dem Bus ab Nebikon und Sursee.
  • Fahrplan

Mit dem Auto

  • Autobahn A1 / A2 Ausfahrt Dagmersellen oder Sursee

Parkieren

  • In Willisau und bei den Ausflugszielen stehen zahlreiche (teils kostenpflichtige) Parkplätze zur Verfügung.

Alle Standorte der Familienausflugziele sind mit dem ÖV erreichbar!


Wer ist Frölein Da Capo?

Frölein Da Capo ist das Pseudonym der Willisauerin Irene Brügger. Sie ist Musikerin, Kolumnistin und Schauspielerin und steht regelmässig mit ihrem „Einfrauorchester“ auf der Bühne. Ihr neues Programm erscheint im Herbst 2022. Seit 2015 schreibt sie die wöchentliche Kolumne im Familienmagazin „Schweizer Familie“. Gemeinsam mit Roman Riklin, Daniel Schaub und Adrian Stern ist Frölein Da Capo zudem mit dem Secondhand Orchestra unterwegs. Ihre Queen-Hommage FREDDIE - DIE MUNDARTSHOW feierte grosse Erfolge und wird deshalb ab Dezember 2022 erneut aufgeführt.

Trotz vollem Terminkalender hat Frölein Da Capo die „Tour dö Willisau“ eigenhändig illustriert und führt auch heuer, als Tourismusfrölein im 2. Lehrjahr, zu ausgewählten Ausflugszielen ihrer Heimregion.

Frölein Da Capo

Irene Brügger alias Frölein Da Capo

×

Wissenswertes über die Region Willisau

Willisau liegt 30 km von Luzern entfernt und ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der ganzen Region. Die historische Altstadt von Willisau mit seinen charmanten Läden und Strassencafés lädt zum Verweilen ein.

Typisch ist die unberührte Natur im Napfgebiet, die weite Ebene des Wauwilermoos und die vielfältige ländliche Landschaft mit den unzähligen Bauernhöfen und schmucken Dörfern. Die Gegend lässt sich bestens auf einer der zahlreichen Bike- und Wanderrouten entdecken. Oder eben auf der «Tour dö Willisau».


Mit dem Newsletter immer aktuell informiert!


Teilen Sie Ihre Erlebnisse mit uns!
#regionwillisau