loading ...
spinner

Holzwegen - Napf

Route
Wanderung
Länge
5.1 km
Dauer
2 h
Tourendetails
Tourendetails
Holzwegen - Napf
Zwischen Holzwegen und Goldsite, Blick Richtung Südenosten
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Holzwegen - Napf
Esel auf der Alp Oberänzi
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Holzwegen - Napf
Links unser Ziel, der Napf mit dem Berghotel, rechts die Alp Stächelegg
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×
Diese beliebte Route führt von Osten her stetig steigend auf einer breiten Krete auf den Gipfel des Napfs.

Bei Holzwegen führt der Weg zuerst entlang einer Forststrasse und danach über einen schmalen Wanderweg durch den Wald. Immer wieder bietet sich eine schöne Aussicht gegen Süden zu den Alpen und gegen Norden ins Mittelland. Zuerst am Unter- und dann am Oberenzi vorbei wird die Landschaft «alpiger» und schon bald erblicken wir die Ziegenalp Stächelegg, nordwestlich davon ragt der Hengst in die Höhe und in der Tiefe liegt das sagenumwobene Änziloch. Nun ist es nicht mehr weit auf den Gipfel mit dem markanten Triangulationspunkt und dem Berghotel Napf.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Holzwegen
Ende der Tour
Napf
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
364 m
Abstieg
45 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wegbeschreibung
Holzwegen - Goldsite - Änzi - Stächelegg - Napf
Ausrüstung

 

  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Fotoapparat 
  • Tagesrucksack
Tipp des Autors
Vom Napf führen in alle Himmelsrichtungen Wege zurück ins Unterland.
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit der Bahn noch Wolhusen, danach Postauto nach Holzwegen